Artikelformat

Mehr schreiben! Aber mit der Hand!

Wir schreiben viel, schnell und leider meist mit einer Tastatur, egal ob physisch oder virtuell. Kalendereinträge, Notizen, E-Mails – wann habt Ihr das letzte mal einen Brief geschrieben? Auf Papier?

Wenn man wieder anfängt, öfter mal einen Kuli, einen Bleistift oder auch einen Füller in die Hand zu nehmen, merkt man, das man (oft) eine unglaubliche „Sauklaue“ hat. Es macht also durchaus Sinn, mal wieder mehr mit dem Stift zu schreiben, damit man seine Handschrift nicht verliert.

Mehr schreiben...

Wer mit der Hand schreibt, versteht die Welt ein bisschen besser, sagen Lernforscher!

Im Deutschlandradio gibt es einen schönen Beitrag mit dem Lernforscher Matthias Deliano dazu.

Schreibt Ihr lieber mit der Hand oder nutzt Ihr durchweg einen PC, Laptop, Tablet oder Smartphone? Kann man überhaupt ohne Papier?

Autor: Markus (X17)

X17 - die schönen und einzig echten Ringbücher! Aber kennt Ihr übrigens X47? Feinste Terminplaner und Notizbücher aus Leder? Quasi den großen Bruder von X17? X47 verwendet anstatt der Elastix eine Federschiene aus Edelstahl – kleine feintäschnerische Kunstwerke.

2 Kommentare

  1. Ich schreibe noch sehr viel auf Papier. Als Journalist Mitschriften auf dem Laptop oder Notebook zu machen, ist für mich nicht möglich, da bin ich viel zu langsam und tippe viele falsche Buchstaben. Also nutze ich dazu meine eigene Kurzschrift. Notizen aus Gesprächen oder Telefonaten mache ich ebenso handschriftlich wie den regelmäßigen Einkaufszettel. Ich schätze, dass ich noch zu 70 Prozent Papier beschreibe.

  2. Ich betreibe ein gemischtes System. Bin ich unterwegs oder in Meeting schreibe ich lieber mit der Hand, ein Stift mit Block ist einfach zu transportieren, braucht keinen Strom und wenig Platz. Ich übertrage hinterher vieles auf den Computer, was mir die Gelegenheit gibt zum Rekapitulieren und Verinnerlichen gibt.
    Ein rein digitale Arbeitsweise erscheint mir viel zu aufwendig, als Beispiel unser Einkaufszettel, dieser hängt am Kühlschrank und alle Familienmitglieder schreiben drauf was wir brauchen. Das erfordert nur einen Block, ein Stück Band und einen Stift (der dran hängt). Keine Cloud, kein Groupware, nichts weiter ist nötig. Die einfacheren Lösungen sind die besseren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.