Artikelformat

Wohin mit kleinen Speichermedien?

Kennt Ihr das? Ihr müsst regelmäßig SD-Karten, Micro-SD oder auch SIM-Karten tansportieren? Vielleicht eine SIM-Karte fürs Ausland, im besten Fall eine Nano-SIM, wie schnell die weg ist, kann man sich vorstellen. Wohin also mit kleinen Speichermedien?

Die Lösung ist im Prinzip ganz Einfach. Mit einem Tesafilm-Streifen klebt man das Medium zum Beispiel auf die X17-Doppeltasche (hier in einem A5+ quer) oder, wer sie vielleicht auch in der Geldbörse mit sich tragen möchte, klebt sie zum Beispiel auf eine Visitenkarte.

Das gute auf der X17-Doppeltasche ist, das man den Tesafilm-Streifen öfters nutzen kann. Vorsichtig abgelöst kann man ggf. ein anderes Medium wieder festkleben.

Ihr habt auch eine besondere Idee, quasi DIY? Wir sind immer an tollen Geschichten interessiert!

Autor: Markus (X17)

X17 - die schönen und einzig echten Ringbücher! Aber kennt Ihr übrigens X47? Feinste Terminplaner und Notizbücher aus Leder? Quasi den großen Bruder von X17? X47 verwendet anstatt der Elastix eine Federschiene aus Edelstahl – kleine feintäschnerische Kunstwerke.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.