Post Format

DJ, Blogger, Fotograf, Medienmensch, Immobilienkaufmann – Was ist Zeit?

Unter der Rubrik X17-Nutzerprofile stellen sich X17-Kunden mit Ihrem „Way-of Work” vor. Diesmal ist es Markus Rödder aus Münster, DJ, Blogger, Fotograf, Medienmensch, Immobilienkaufmann

Und das sind die Fragen:

  • Was machen Sie den ganzen Tag?
  • Womit organisieren Sie sich? Welche Tools setzen Sie ein?
  • Wie arbeiten Sie? Wie ist Ihre Arbeitsweise?
  • Wie gehen Sie mit Terminen um?
  • Wie gehen Sie mit Ideen und Aufgaben um?
  • Delegieren Sie? Wie halten Sie die Delegation nach?
  • Wie halten Sie es mit Gesundheit und Sport? Wie organisieren Sie das?
  • Womit sind Sie noch nicht so richtig zufrieden?

Los gehts:

1.) Was machen Sie den ganzen Tag, Herr Rödder?
Markus R. / Foto Dario RongeIn der Woche habe ich einen ganz normalen Bürojob in einem Wohnungsunternehmen, 9to5 quasi. EDV, Mieterbelange, die Homepage, Buchhaltung, Zahlen, damit kann man sich gut den ganzen Tag beschäftigen.

In meiner Freizeit kümmer ich mich auf der einen Seite um die Social-Media-Ebene bei X17 und auf der anderen Seite um mein eigenes Blogzine ZoomLab. Zwischendurch fotografiere ich sehr gern und kümmer mich natürlich ständig um meine Familie (Frau & 2 Kids)! Am Wochenende bin ich zwischendurch noch als DJ in den Clubs unterwegs. Ein Kalender & Notizbuch ist also unumgänglich!

2.) Womit organisieren Sie sich? Welche Tools setzen Sie ein?
Ich trage meinen A5 X17 mit 3 Einlagen eigentlich immer mit mir rum. Darin befinden sich die beiden Kalender-Hefte für das aktuelle Jahr und ein Notizheft, um das sich eine Doppeltasche schmiegt! Hier kommen Termine rein, die vor allem X17, das ZoomLab und die DJ-Arbeit betreffen. Aber auch Geburtstage oder andere wichtige Termine stehen da drin. Ausserdem versuche ich regelmäßig ein Tagesfazit zu verfassen. In das Notizheft kommt alles, was mir so einfällt und was ich für wichtig empfinde. Natürlich komme ich ohne eine digitalen (gemeinsamen) Familien-Kalender nicht aus. Sonst bricht das Chaos aus! Da liefert outlook.com die beste Möglichkeit für mich!

In outlook.com, dem E-Mail-Dienst von Microsoft, laufen alle meine Mails auf, ich habe einen sehr guten Kalender, in dem alle Termine (auch die der Frau) eingetragen sind. Zusätzlich integriert ist ein Online-Speicher, über den man wunderbar Daten und Fotos speichern kann, bestimmte Ordner können für bestimmte Personen freigegeben werden, es erleichtert vieles.

Weiterhin benutze ich 2 X47 Steel. Ein rotes für das Thema Musik, wo Titel und Künstler reinkommen, die ich noch anhören will oder muss, mp3s die ich noch kaufen möchte, bisher unbekannte Remixe und Neuigkeiten, die man im Internet oder auf Mixtapes hört. Da schreibe ich im Grunde täglich mehrfach rein! Das zweite X47 Steel Büchlein ist mein „Travelbook“, das ich immer mitnehme, wenn ich auf Reisen bin. Quasi ein Reise-Tagebuch. Gedanken, Ideen, Adressen, Hotels, die man empfehlen kan (oder auch nicht) und vieles mehr. Quittungen und wichtige Erinnerungen (Eintrittskarten etc.) lege ich in der Doppeltasche ab.

Ohne Smartphone geht es natürlich (fast) nicht. Hier nutze ich aktuell ein Android-Smartphone über das ich Kalender & Adressen pflege. Natürlich wird es auch für Facebook, Twitter, Instagram und so weiter genutzt. Für ganz wichtige Termine, die ich nicht vergessen darf, nutze ich auf dem Telefon gerne auch Wunderlist, um bei den digitalen Medien zu bleiben.

Hier kann ich gut auch wiederkehrende Termine eintragen, Erinnerungen werden direkt auf dem Display angezeigt, sprich ich werde erinnert! Aber eine ToDo-Liste abzuarbeiten und die erledigten Dinge „durchzustreichen“ ist halt immer noch am besten!

3.) Wie arbeiten Sie? Wie ist Ihre Arbeitsweise?
Trotz der Kalender arbeite ich sehr viel „frei Schnauze“. Logisch, wichtige Deadlines oder Termine werden eingehalten, ToDo-Listen werden Stück für Stück abgearbeitet, aber wenn ein spannendes Thema per Mail reinkommt (Blog), schiebe ich das auch dazwischen. Im Büro dagegen gibt es feste Termine (Updates, etc.) und da kommt auch nix zwischen. Das hat dann absolute Priorität!

4.) Wie gehen Sie mit Terminen um?
Ich versuche sie immer einzuhalten. Gerade persönliche Meetings, Arzt-Termine und auch Termine mit meiner Frau und Freunden sind sehr wichtig und müssen eingehalten werden. Ich bin ein sehr großer Freund von Pünktlichkeit!

5.) Wie gehen Sie mit Ideen und Aufgaben um?
Ideen werden als erstes aufgeschrieben. Manchmal ist es auch nur ein Foto, das man schnell mit dem Smartphone macht. Meist sitzt man dann Abends oder Nachmittags vor dem Buch und liest die Ideen durch. Solche, die gut sind, bleiben bestehen und werden ausgearbeitet, andere werden auch mal hinten angestellt oder auch durchgestrichen. Wichtig für mich ist, alles mit einem Datum zu versehen, damit ich beim späteren Blättern noch erkennen kann, wie lange diese Idee schon schlummert und ob man sie jetzt noch umsetzen kann oder sollte!

6.) Delegieren Sie? Wie halten Sie die Delegation nach?
Da ich auf der einen Seite im Angestelltenverhältnis bin, delegiere ich nicht. In meinem privaten Blog und treiben als DJ bin ich alleine, da delegiere ich allerhöchstens mich selber!

7.) Wie halten Sie es mit Gesundheit und Sport? Wie organisieren Sie das?
Sport ist wichtig, keine Frage. Ich merke es gerade jetzt, nach einer OP, ich darf länger keinen Sport machen und das merkt mein Körper sofort. Ansonsten ist gesunde Ernährung das A und O. Ausgewogen, abwechslungsreich, selbstgemacht. Dann kann man auch mal eine Pizza oder Hamburger essen, natürlich auch am liebsten selbstgemacht. Bekannte FastFood-Ketten versuche ich zu vermeiden.

Was den Sport angeht, mir fällt es am leichtesten, wenn ich mir in der Woche 2 – 3 feste Termine für den Sport eintrage. Dann klappt es nämlich auch, da man sich nichts anderes vornimmt!

Womit sind Sie noch nicht so richtig zufrieden?

Also was X17 & X47 angeht, bin ich sehr zufrieden, gut durchdachte Produkte, sehr gut verarbeitet, da kann man nicht meckern. Klar, perfekt ist nichts, aber X17 ist sehr nah dran.

Persönlich gibt es natürlich immer etwas. Regelmäßiger Sport treiben, noch gesünder ernähren, mehr Zeit für die Familie haben, mehr bloggen, mehr Fotografieren, wobei alles zusammen dann wieder nicht funktionieren kann… Aber grundsätzlich bin ich ein sehr glücklicher Mensch und darauf kommt es doch an!

Wenn Ihr auch Lust habt, über Eure Erfahrungen und Eure Arbeitsweise zu berichten, dann würden wir uns freuen. Ihr könnt schreiben, was Ihr für sinnvoll erachtet, Ihr könnt Euch an den oben gestellten Fragen orientieren – müsst es aber nicht. Fotos sind wichtig – am liebsten von Euch und Euren Tools – vielleicht auch von Eurem Arbeitsplatz und vielleicht auch von konkreten Beispielen, wie Ihr was eintragt.

Mailadresse: web@x17.de

Die Fragen:

Was machen Sie den ganzen Tag?
Womit organisieren Sie sich? Welche Tools setzen Sie ein?
Wie arbeiten Sie? Wie ist Ihre Arbeitsweise?
Wie gehen Sie mit Terminen um?
Wie gehen Sie mit Ideen und Aufgaben um?
Delegieren Sie? Wie halten Sie die Delegation nach?
Wie halten Sie es mit Gesundheit und Sport? Wie organisieren Sie das?
Womit sind Sie noch nicht so richtig zufrieden?

X17 - die schönen und einzig echten Ringbücher! Aber kennt Ihr übrigens X47? Feinste Terminplaner und Notizbücher aus Leder? Quasi den großen Bruder von X17? X47 verwendet anstatt der Elastix eine Federschiene aus Edelstahl – kleine feintäschnerische Kunstwerke.

Schreibe einen Kommentar