• X17-X-Cards, Postkarte=Notizbuch, Grusskarte, hier: Wettbewerb
  • X17-X-Cards, Postkarte=Notizbuch, Grusskarte, hier: Kunsthale
  • X17-X-Cards, Postkarte=Notizbuch, Grusskarte, hier: Ständer
  • X17-X-Cards, Postkarte=Notizbuch, Grusskarte, hier: Frosch
  • X17-X-Cards, Postkarte=Notizbuch, Grusskarte, hier: Törtchen
x-cards-fotowettbewerb

X-Cards-Fotowettbewerb: Biete Dein Foto zum Verkauf an - vielleicht wird Du berühmt![mehr...]

Foto-und Designwettbewerb

wir möchten Dich zu einem Foto- und Design-Wettbewerb einladen:

Lade Dein Design - es kann ein Foto sein, aber auch eine Grafik oder eine Bild-Text-Kombination - wir wollen daraus eine Notizbuch-Kollektion machen!

Du erhältst eine Lizenzgebühr von 10 Cent für jedes Design, was wir nutzen.

Da wir in ganz Deutschland verkaufen, kann Du - ohne großen Aufwand - ein wenig dazuverdienen und Dir einen Namen als Designer machen.

So geht es:

  • Prüfe Deine Kreativmappe auf solche Designs oder denke Dir neue Designs aus.
  • Lade Dein Design hoch.
  • Drück die Daumen, dass sich die Jury für Deine Designs entscheidet.

Einsendeschluss - alle 3 Monate

Alle 3 Monate trifft sich die Jury, um die Designs für die nächste Quartalskollektion auszuwählen. Also immer in den Monaten April, Juli, Oktober, Januar.

Was musst Du beachten, um besonders erfolgreich zu sein?

1. Rechte Seite des Motives

Du musst darauf achten, dass die rechte Seite allein - ohne die linke Seite - ein eigenständiges Bild abgibt. Es wird ja im Verkaufsdisplay (siehe Foto) nur die rechte Seite zu sehen sein.

2. Achte auf ein gutes Farbspiel

Kräftige Farben werden vielfach vorgezogen. Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.

3. Achte auf attraktive Motive.

Folgende Motive verkaufen sich am Besten:

  • .. Tiere (Katzen, Frösche, Pferde, etc. ), ...,
  • .. Blumen (Seerosen, Mohn, Blüten im Detail, ..),
  • .. Stilleben (Wassertropfen, Steinhaufen, Wassertropfen am Grashalm, Muscheln) sowie
  • .. Landschaften (Wüste, Indien, ..).
  • .. Aber auch touristische Motive (Kölner Dom, Brandenburger Tor, etc.) können sich zum Renner entwickeln.

4. Kleine Motivgruppe

Versuche eine Dreier- oder Vierer-Gruppe zusammen zustellen. Gruppen verkaufen sich auch besser, als einzelne Fotos. Designs bilden eine Gruppe, wenn "ein unbedarfer Dritter aus einer Vielzahl von Bilder diese als miteinander verwandt erkennt".

Das kann man durch ähnliche Motive, ähnliche Farbgebung, ähnliche Perspektiven, aber auch durch einen ähnlichen Rahmen schaffen - es gibt da kein Gesetz.

Wir werden aber bald im Blog die erste Kollektion vorstellen, dann wird es sicher deutlich.