Post Format

DIY – Yoga-Journal

Wenn man ein besonderes Geschenk benötigt, macht man am besten etwas selber, oder man veredelt etwas bestehendes, was einem sowieso schon sehr gut gefällt. Svenja K. benötigte so ein besonderes Geschenk und hat einen X17-Timer veredelt.

Sie selber nutzt einen solchen Kalender schon lange und hat jetzt eine Lefa-Hülle (Natur) bearbeitet.

Ich habe mich für eine Hülle aus Leder-Fasermaterial in der Farbe natur entschieden. Die Hülle habe ich dann erstmal mit Gesso grundiert, dann mit Papierschnipseln beklebt und mit Strukturpaste und diversen Farben (u.a. Acrylfarbe, Dylusion Spray Inks, Gelatos…) bearbeitet und natürlich auch ein bisschen bestempelt (StazOn schwarz). Zum Schluss habe ich alles mit Acryl Medium versiegelt. Einziger Schwachpunkt: die Papierschnipsel, die um den Buchrücken gehen, sind ein bisschen eingerissen und werfen etwas Falten. Da hätte ich dünneres Papier verwenden sollen. (Quelle: http://www.millefeuille.eu/?p=4461)

Wir finden es sehr gelungen und bedanken uns für die Fotos und den Bericht.

X17 - die schönen und einzig echten Ringbücher! Aber kennt Ihr übrigens X47? Feinste Terminplaner und Notizbücher aus Leder? Quasi den großen Bruder von X17? X47 verwendet anstatt der Elastix eine Federschiene aus Edelstahl – kleine feintäschnerische Kunstwerke.

Schreibe einen Kommentar